Depesche November 2018

Landesdenkmalamt und Telefunken Sammlung, 14. Abend der Ulmer Technikgeschichte

Der Austausch mit der Firma Hensoldt über die Telefunken Sammlung gewinnt Geschwindigkeit...

HENSOLDT

Wir stehen im regen Austausch mit der Firma HENSOLDT.
Mittlerweile hat man uns mittgeteilt:

  • dass das Landesdenkmalamt 65 Objekte der Telefunkensammlung identifiziert und inventarisiert hat, die als Kulturgut mit Blick auf die Technikgeschichte des Standorts geschützt werden müssen. Die Verantwortung dafür trage HENSOLDT
  • dass HENSOLDT für eigene Zwecke einige Objekte zur Radarhistorie des Standortes behalten möchte
  • dass es mittlerweile einen Vorstandsbeschluss gäbe, den Rest der Sammlung an den Schwaben-Tech-Park mit allen Rechten per Schenkungsurkunde zu übergeben.

Aktuell werden die Objekte auseinander sortiert, die HENSODT entweder behalten möchte (->Radar) oder die HENSOLDT laut Landesdenkmalamt behalten muss. Für Ende November haben wir einen Termin mit HENSOLDT vereinbart, um die nächsten Schritte zu besprechen. Es ist bedauerlich, dass die über Jahre aufgebaute Sammlung nun so zerrissen wird. Dazu muss man wissen, dass das Landesdenkmalamt einen Großteil der zur Telefunkensammlung gehörenden Dokumente bereits vor einiger Zeit in einem Archiv in Hohenheim eingelagert hat, da wohl nur dort entsprechende Lagerbedingungen vorhanden sind, um die Papiere langfristig zu erhalten. Natürlich ist es unser Ziel die Sammlung komplett zu erhalten und zusammenzuführen, um sie der wissenschaftlichen Aufarbeitung als auch dem interessierten Publikum zur Verfügung zu stellen. Das wird ein langer Weg sein und vielleicht nur im virtuellen Museum umfassend gelingen.



14. Abend der Ulmer Technikgeschichte

Der Verein für Regionale Technikgeschichte lädt ein zum

14. Abend der Ulmer Technikgeschichte
20. November 2018, Stadthaus Ulm
Beginn: 19:00 Uhr, Eintritt: 7€

Wir werden mit enem Info-Stand dort vertreten sein und an der Podiumsdikussion teilnehmen.
Alle Mitglieder sind an dieser Stelle herzlich eingeladen, das wird sicherlich ein interessanter Abend!