Liebe Vereinsmitglieder, Förderer, Freunde und Leser.

So schnell geht ein Jahr vorbei und so viel ist passiert.

Am 28.6.2019 hatten wir die letzte Mitgliederversammlung des Schwaben-Tech-Parks und damit wird es Zeit für die jährliche Mitgliederversammlung. Wegen der Corona Pandemie können wir dieses Mal nicht im Restaurant La Cantera tagen, sondern wir laden zu einer Online Konferenz ein. Wir freuen uns die stimmberechtigten Mitglieder des Schwaben-Tech-Parks einzuladen, aber natürlich sind Interessierte an den Aktivitäten des Vereins ebenso willkommen.

Wir treffen uns am

Mittwoch, den 24.6.2020 ab 18 Uhr zu einer „virtuellen Mitgliederversammlung",

die über einen Link auf unserer Homepage: www.schwaben-tech-park.de zu erreichen ist. Dieser Link wird eine Woche vor der Mitgliederversammlung zur Verfügung stehen und kann zum Testen ausprobiert werden. Wichtig ist, dass auf Ihrem PC oder Smartphone der neueste Chrome Browser verwendet wird.

1. Tagesordnung der Hauptversammlung
2. Vereinsaktivitäten seit der letzten Mitgliederversammlung
3. STeP-Fernsehkanal (YouTube-Channel)

Ich freue mich auf Ihr Erscheinen auf unserer virtuellen Mitgliederversammlung!

Dr. Andreas Münzner
(2. Vorstand)


Nachtrag 11. Juni 2020:

Details zum Zugang zur Mitglieder-Versammlung:

pdf icon100 Beschreibung zur Nutzung der Online Mitglieder-Versammlung
https://p14.privatedns.org/b/and-x0f-vta Link zum "Besprechungsraum" der Mitglieder-Versammlung,
auch zum Üben im Vorfeld der Veranstaltung

 


 

Liebe Vereinsmitglieder, Förderer, Freunde und Leser.

So schnell geht ein Jahr vorbei und so viel ist passiert.

Am 28.6.2019 hatten wir die letzte Mitgliederversammlung des Schwaben-Tech-Parks und damit wird es Zeit für die jährliche Mitgliederversammlung. Wegen der Corona Pandemie können wir dieses Mal nicht im Restaurant La Cantera tagen, sondern wir laden zu einer Online Konferenz ein. Wir freuen uns die stimmberechtigten Mitglieder des Schwaben-Tech-Parks einzuladen, aber natürlich sind Interessierte an den Aktivitäten des Vereins ebenso willkommen.

Wir treffen uns am

Mittwoch, den 24.6.2020 ab 18 Uhr zu einer „virtuellen Mitgliederversammlung",

die über einen Link auf unserer Homepage: www.schwaben-tech-park.de zu erreichen ist. Dieser Link wird eine Woche vor der Mitgliederversammlung zur Verfügung stehen und kann zum Testen ausprobiert werden. Wichtig ist, dass auf Ihrem PC oder Smartphone der neueste Chrome Browser verwendet wird.

1. Tagesordnung der Hauptversammlung
2. Vereinsaktivitäten seit der letzten Mitgliederversammlung
3. STeP-Fernsehkanal (YouTube-Channel)

Ich freue mich auf Ihr Erscheinen auf unserer virtuellen Mitgliederversammlung!

Dr. Andreas Münzner
(2. Vorstand)


Nachtrag 11. Juni 2020:

Details zum Zugang zur Mitglieder-Versammlung:

pdf icon100 Beschreibung zur Nutzung der Online Mitglieder-Versammlung
https://p14.privatedns.org/b/and-x0f-vta Link zum "Besprechungsraum" der Mitglieder-Versammlung,
auch zum Üben im Vorfeld der Veranstaltung

 


 

▶ Tagesordnung der Hauptversammlung

TOP 1: Begrüßung durch den Vorsitzenden
TOP 2: Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 3: Weitere Anträge zur Tagesordnung

TOP 4: Jahresbericht/ Stand der Sammlung/ Nächste Schritte

TOP 5: Vorstellung der Jahresrechnung/Jahresabschluss
TOP 6: Bericht der Kassenprüfer

TOP 7: Entlastung des Vorstands
TOP 8: Verabschiedung des Wirtschaftsplanes

TOP 9: Sonstiges

▶ Vereinsaktivitäten seit der letzten Mitgliederversammlung

Die Depeschen des Schwaben-Tech-Parks geben einen guten Überblick, was seit der letzten Mitgliederversammlung passiert ist. Sie finden die Depeschen unter: https://www.schwaben-tech-park.de/index.php/aktuell/depeschen

▶ YouTube-Channel

Des Weiteren gibt es den STEP-Fernsehkanal (YouTube-Channel): https://www.schwaben-tech-park.de/index.php/aktuell/interviews. Hier finden Sie kurze Video Clips, in denen Zeitzeugen über Exponate und Geschichten aus der Entwicklung berichten.

Haben Sie eine spannende/ interessante/ lustige/ lehrreiche Geschichte? Schreiben Sie uns!

Wenn Sie eines der Exponate der Telefunkensammlung gut erklären können oder sonst einen interessanten Beitrag zur Technikgeschichte in und um Ulm haben, dann lassen Sie uns das wissen – wir machen gern noch mehr Interviews.